Seniorenschießen 2018

Seniorenschiessen2018

Am Samstag den 23. Juni 2018 trafen sich die Senioren der Kreisjägerschaft Neumünster zum alljährlichen Schießen auf der Kleinkaliberschießanlage in Timmaspe. Der vom Kreisjägermeister a.D. Günther Krebs gestiftete Wanderpokal wird von den Senioren der Kreisjägerschaft seit 1995 ausgeschossen. Die Senioren stellten allesamt stehend angestrichen auf die Bockscheibe „die sichere Kugel“ unter Beweis. Jeder der angetretenen Jäger konnte Bock tot vermelden. Der Jäger Albert Lorenzen erzielte mit 50 von 50 möglichen Ringen das beste Ergebnis und nahm den Pokal nach dem Signal Bock tot für ein Jahr in Besitz. Doch auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Bei Kaffee, Kuchen und anregenden Gesprächen verbrachten die Senioren einen gemütlichen Nachmittag im Schützenhaus in Timmaspe. Dank der guten Organisation durch den Schießobmann Stefan Eggers und der wachsamen Standaufsicht des stellvertretenden Schießobmanns Jochen Hügler wurde das Schießen, wie bei Waidmännern üblich, reibungslos und in entspannter Atmosphäre durchgeführt.

Holger Meyer

Jetzt Mitglied werden